Sanierung Gebäude F3
Höseler Platz 2, 42579 Heiligenhaus
Machbarkeitsstudie für Sanierung und Umbau eines Gewerbebaus 2009-2010
Realisierung in Bauabschnitten seit 2011
Leistungsphasen lt. HOAI: z.Z. 1-8
Fläche: ca. 4.500 m² Nutzfläche
Auftragegeber: ABB Grundbesitz GmbH
Vermarktung: www.hpl2.de
Wesentliches Merkmal der neuen Fassadengestaltung ist die Vergrößerung der Fensterflächen und des Lichteintrags durch eine Verschiebung der Raffstoreelemente in die Fassadenebene und eine Absenkung der Fensterbrüstungen.

Die hochwärmegedämmte Außenhülle des Gebäudes bezieht ihre besondere Wertigkeit aus einer straßenseitigen Be- kleidung mit roten Glasbruchsteinen. Sie verleihen der Fassade eine unverwechselbare Rauhigkeit und Brillanz, gleich- zeitig knüpft die rote Farbgebung an die ziegelrote Industriearchitektur des umgebenden Werksgeländes an.
download pdf >
< zurück zur Übersicht | weitere Projekte im Detail >
< zurück