Umbau Behandlungstrakt Innere Medizin
St. Vinzenz-Hospital, 46535 Dinslaken
Bauzeit: 2011-2013
Leistungsphasen lt. HOAI: 1-9
Fläche: ca. 770 m² Nutzfläche
Baukosten: ca. 1.200.000 € brutto
Bauherr: St. Vinzenz-Hospital, Dinslaken
In der ehemaligen Röntgenabteilung des St. Vinzenz-Hospitals Dinslaken entsteht eine neue Arztraumgruppe der Inneren Medizin mit Endoskopie-, Durchleuchtungs-, Sonographie- und EKG-Räumen sowie den zugehörigen Nebenraumflächen.

Der Umbau erfolgt zur dauerhaften Aufrechterhaltung notfallmedizinischer Versorgung in 4 Bauabschnitten. Die gesamte ehemalige Röntgenabteilung wird zu diesem Zweck vollständig entkernt und kernsaniert; alle anderen Funktionsbereiche werden von Grund auf saniert und dem neuen einheitlichen Gestaltungskonzept angepasst.
download pdf >
< zurück zur Übersicht | weitere Projekte im Detail >
mehr >